November 2015
ARCHIV

2
11

Wartungsaufwendungen für geleaste Flugzeuge

In seinem Urteil vom 21.04.2015 hat sich das FG Düsseldorf zur steuerbilanziellen Behandlung von Wartungsaufwendungen für geleaste Flugzeuge geäußert. Zahlt der Leasingnehmer an den Leasinggeber fortlaufend in eine sog. Wartungsrücklage ein, aus der künftig anfallende Wartungskosten bezahlt bzw. erstattet werden, ist der Anspruch des Leasingnehmers auf die künftige Kostenerstattung nicht zu aktivieren. Ebenfalls nicht zulässig ist die Bildung von Rückstellungen für künftige Wartungsaufwendungen. Die Revision beim BFH ist anhängig. 

BILANZSTEUERRECHT

Recht