Dezember 2015
ARCHIV

2
12
Steuern

UMSATZSTEUER

Überlassung von Zimmern im Stundenhotel

Nach dem BFH-Urteil vom 24.09.2015 ist das halbstündige oder stundenweise Überlassenen von Zimmern in einem „Stundenhotel“ keine Beherbergung i.S. von § 4 Nr. 12 Satz 2 UStG. Gestritten wurde eigentlich darüber, ob die stundenweise Vermietung von Hotelzimmern ohne besondere Ausstattung und ohne besondere Nebenleistungen eine nach § 12 Abs. 2 Nr. 11 UStG begünstigte Beherbergungsleistung ist. Das hat der BFH verneint, weil Beherbergung zumindest eine Übernachtung erfordert. Da es sich nicht um eine Beherbergung handelt, ist auch § 4 Nr. 12 Satz 2 UStG nicht anwendbar, sodass eine umsatzsteuerfreie Vermietung vorliegt.