Mai 2015
ARCHIV

2
5

Kürzung des Gewinns aus Gewerbebetrieb um den Hinzurechnungsbetrag nach § 10 Abs. 1 Satz 1 AStG

Bei dem Hinzurechnungsbetrag nach § 10 Abs. 1 Satz 1 AStG handelt es sich um einen Teil des Gewerbeertrags eines inländischen Unternehmens, der auf eine nicht im Inland belegene Betriebsstätte entfällt. Der Gewinn des inländischen Unternehmens ist deswegen gem. BFH-Urteil vom 11.03.2015 um diesen Betrag nach § 9 Nr. 3 Satz 1 GewStG zu kürzen. Der BFH ist der im Schrifttum viel diskutierten Vorentscheidung des FG Düsseldorf vom 28.11.2013 nicht gefolgt.

GEWERBESTEUER

Steuern