Juni 2015
ARCHIV

2

Handgelder für ablösefreie Spieler

Sog. Handgelder, die Profifußballvereine an ablösefreie Spieler bezahlen, sind nach einer Verfügung der OFD Nordrhein-Westfalen vom 20.04.2015 keine Anschaffungskosten für ein immaterielles Wirtschaftsgut. Es sind jedoch aktive Rechnungsabgrenzungsposten zu bilden und auf die Laufzeit des abgeschlossenen Arbeitsvertrags zu verteilen. 

BILANZSTEUERRECHT

Recht