Juni 2015
ARCHIV

2

Einbau-Küchenmöbel sind Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten

Bei Herstellung bzw. Erwerb von vermieteten Wohnungen angefallene Aufwendungen für Einbau-Küchenmöbel, einschließlich Herd und Spüle, gehören nach dem Urteil des FG Schleswig-Holstein vom 28.01.2015 zu den Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten des Gebäudes, so dass der spätere Ersatz zu sofort abzugsfähigen Werbungskosten führt. Dies gilt jedoch nicht für andere Elektrogeräte, die jeweils selbständige Wirtschaftsgüter sind, deren Ersatzbeschaffung nur zu Abschreibungen führt bzw. zum Sofortabzug nach § 6 Abs. 2 EStG. Die Revision beim BFH ist anhängig.

EINKOMMENSTEUER

Steuern