Juni 2015
ARCHIV

2

Bestätigung von Rechtsansichten betreffend das Reisekostenrecht

Das BMF hat mit Schreiben vom 19.05.2015 klärungsbedürftige Fragen zur Arbeitsnehmer-Sammelbeförderung und zur Verpflegung im Flugzeug, Zug oder Schiff beantwortet. Die Streichung von R 3.32 Nr. 2 LStR 2015 ist lediglich eine redaktionelle Folge der Änderung, da die Steuerfreiheit der Sammelbeförderung von Arbeitnehmern ohne erste Tätigkeitsstätte (mit ständig wechselnden auswärtigen Tätigkeiten) nun von § 3 Nr. 16 EStG erfasst wird und nicht mehr von § 3 Nr. 32 EStG. Chips, Salzgebäck, Schokowaffeln, Müsliriegel oder vergleichbare Knabbereien im Flugzeug, Zug oder Schiff, erfüllen nicht die Kriterien einer Mahlzeit und führen nicht zu einer Kürzung der Verpflegungspauschale.

LOHNSTEUER

Steuern