Juli 2015
ARCHIV

2
7

Gewinn aus der Veräußerung eines betrieblich genutzten Wohnmobils

Beim Verkauf eines zum notwendigen Betriebsvermögen gehörenden Wohnmobils, das sowohl betrieblich als mobiles Verkaufsbüro als auch privat genutzt worden ist, ist nach dem BFH-Urteil vom 25.03.2015 bei der Berechnung des Veräußerungsgewinns der Buchwert im Veräußerungszeitpunkt anzusetzen. Eine Erhöhung des Buchwerts um den gem. § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 7 EStG nicht abzugsfähigen Teil der Abschreibung ist nicht vorzunehmen. 

EINKOMMENSTEUER

Steuern