August 2015
ARCHIV

2
8

BMF-Schreiben zur Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen für Planungsleistungen

Die vom BFH mit Urteil vom 14.05.2014 vorgenommene Beurteilung, dass die Gewinnrealisierung bei Planungsleistungen eines Ingenieurs nicht erst mit der Abnahme oder Stellung der Honorarschlussrechnung eintritt, sondern bereits dann, wenn der Anspruch auf Abschlagzahlung nach § 8 Abs. 2 der Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI) entstanden ist, ist laut BMF-Schreiben vom 29.06.2015 auch bei Abschlagzahlungen nach § 632a BGB und nach § 15 Abs. 2 HOAI anzuwenden.

BILANZSTEUERRECHT

Recht